Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V.
Bitte beachte, Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!
 
Gruppe: [url=g6274]  minimal-invasives follikuläres Schilddrüsenkarzinom [/url].
Gruppen-Mitglieder: 11 (aktualisiert: 11.01.17, Harald)
Beschreibung
In dieser Gruppe sind Forumsmitglieder mit der Diagnose minmal-invasivies follikuläres Schilddrüsenkarzinom.
(engl.: minimally invasive FTC)

In der Link innerhalb des ForumsAWMF-Leitlinie zur Schilddrüsenoperation (maligne) 2012 wird empfohlen bei einen minimal-invasiven follikulären Schilddrüsenkarzinomen bei dem keine Angioinviasion vorliegt, unabhängig von der Größe des Tumors auf eine Komplettierungsoperation und eine RJT zu verzichten.
Aufgrund der guten Prognose ist die chirurgische Entfernung des Tumors ausreichend.

Bei den anderen minimal-invasiven sowie bei den grob-invasiven follikulären Schilddrüsekarzinomen wird die Komplettierungsoperation und anschließende RJT empfohlen.

Die amerikanischen und europäischen Leitlinien äußern sich hierzu nicht.

Glossar :
Ein minimal-invasives follikulläres Schilddrüsenkarzinom liegt dann vor, wenn eine Gefäßinvasion fehlt und weniger als 5 Kapselpenetrationen vorliegen (strenge Definition).


Sobald eine Angioinvasion vorliegt oder einLink innerhalb des Forumsonkozytäres Schilddrüsenkarzinom (= oxyphiles Karzinom = Hürthle-Zell-Karzinoml) (Forums-Gruppe) wird zur Komplettierungsoperation geraten.

siehe auch Gruppe:

Wichtige Beiträge:


Standard-Forum (Hier befinden sich in der Regel Beiträge der Gruppenmitglieder.)
Kategorie: SD-Krebs Forum: SD-Krebs (allg.)

Gruppe minimal-invasives follikuläres Schilddrüsenkarzinom

nach oben