Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V.
Bitte beachte, Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!
 
Thema: [url=t26653] Elastographie - in der Diagnostik von Knoten der Schilddrüse[/url].
im Forum: SD - allgemein
Neues Thema schreiben im Forum:
Seite 1 von 1
Avatar
HaraldOffline
Bundesgeschäftsführer
Leitungsteam SHG Berlin
Anmeldung: 12.05.99 |  Beiträge: 15421  | fol. SD-CA 97 (oxyphil)  | Karte Berlin  | männlich  | 50+
Verfasst am: 12. Okt 2016, 17:58
Antworten mit Zitat
Elastographie (engl. Ultrasound elastography (USE))
ist ein Diagnoseverfahren mit Ultraschall bei dem die Elastizität von Knoten (hier in der Schilddrüse) bestimmt wird. Bösartige Knoten sind dabei härter als gutartige Knoten, es gibt allerdings auch harte gutartige Knoten.


Hallo,

in Studien wird derzeit untersucht, ob die Elastographie ein nützliches Diagnoseinstrument ist, um benigne und kalte Knoten in der Schilddrüse zu unterscheiden.

In der Link innerhalb des ForumsATA-Leitlinie differenzierter Schilddrüsenkrebs 2016 (Übersicht.....) finden sich lediglich Ausführungen zu einzelnen Studien und die Empfehlung im Fließtext [keine gesonderte hervorgehobene Empfehlung], dass die Elastographie nicht die Kriterien des normalen Ultraschalls verändern solle, wann ein Knoten punktiert wird (ATA 2015, Seite 16)

Es wird die Studie von Moon et. al. (2012) angeführt, die eine Unterlegenheit gegenüber der Graustufen-Skala [je geringer die geringer Echogenität desto dunkler die Bildgebung des Ultraschalls] der 'einfachen' Ultraschalluntersuchung aufzeigte.

In einer großen prospektiven Studie mit 706 Patienten (902 Knoten) konnten Azizi et al. (2013) zeigen:
  • der Glossarpositiver prädiktiver Wert für einen harten Knoten liegt bei 36% (= nur bei 36% ist es wirklich ein Schilddrüsenkrebs),
    und
  • der Glossarnegative prädiktiver Wert für einen weichen, elastischen Knoten liegt bei 97% (= ein weicher Knoten ist zu 97% wirklich gutartig).


    Anmerkung Harald:
    Die Elastographie dient also vor allem - wie die Tc-99m-MIBI-Szintigraphie - bei unsicheren Befunden dazu, wenn man ein Operation vermeiden möchte, mehr Sicherheit zu bekommen.

Für die Indikation zu einer Operation ist wie die ATA schreibt, die Kriterien des "normalen" Ultraschalls und eventuelle Feinnadelpunktion wichtiger.[/list]

Einschränkungen für die Anwendung der Elastographie nach ATA:
  • Untersucher abhängig
  • Zysten und Knoten mit zystischen Anteilen
  • Überlagerung von Knoten
  • bei übergewichtigen Patienten
  • Knoten die weit hinten oder unten liegen


Aus diesen Gründen konnten sich die Autoren der amerikanischen ATA-Leitlinie (2015) nicht für eine allgemeinen Empfehlung zur Elastographie entscheiden.
Wichtig sei jedoch, dass die Elastographie nicht die Empfehlungen zum Ultraschall und zur Feinnadelpunktion ersetzen könne.

Viele Grüße
Harald

-------
zurück zu:
------------------------------------------------------------------------------
.

_________________
Link innerhalb des ForumsSymposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de - Berlin, 26.10.2019
Videos sind für ein Jahr abrufbar. Gib uns Dein Feedback zur Veranstaltung.

Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Seite 1 von 1
Drucke Thema: Elastographie - in der Diagnostik von Knoten der Schilddrüse Antwort erstellen auf Thema:  Elastographie - in der Diagnostik von Knoten der Schilddrüse Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung

Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
nach oben