Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V.
Bitte beachte, Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!
 
Thema: [url=t24695] Ich muss unbedingt abnehmen[/url].
im Forum: Gewichtsprobleme
Neues Thema schreiben im Forum:
Seite 2 von 2
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
OliviaOffline
Anmeldung: 28.10.03 |  Beiträge: 1118  | SD-Ca. 2003, M. Basedow  | Karte Hamburg, Berlin  | weiblich  | 40+
Verfasst am: 31. Aug 2015, 15:34
Antworten mit Zitat
Hallo Lina,

doch. Das T3 wirkt stärker. Man gibt es deshalb nicht einfach zusätzlich, sondern ändert die Medikation in eine Kombination aus T3 und T4. Das heißt, das T4 wird dann passend gesenkt.

Ich könnte mir wie gesagt denken, dass zB das Herzrasen auf den hohen ft4-Wert zurück geht, den Du aktuell hast.

Wie gesagt, mein Rat ist den Arzt anzusprechen und unter ärztlicher Aufsicht die Dosierung auf eine Kombination anzupassen.

Liebe Grüße
Olivia

Profil anzeigen Private Nachricht senden  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
LinaOffline
Anmeldung: 20.02.15 |  Beiträge: 51  | pap. SD-CA pT1b  | Brandenburg  | weiblich  | 40+
Verfasst am: 31. Aug 2015, 15:38
Antworten mit Zitat
Diese Werte wurden vor der ersten RJT im Mai, vier Wochen nach der SD-Entfernung abgenommen im Klinikum. Ich glaube, mein NUK hier vor Ort nimmt nur den TSH Wert.

Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
OliviaOffline
Anmeldung: 28.10.03 |  Beiträge: 1118  | SD-Ca. 2003, M. Basedow  | Karte Hamburg, Berlin  | weiblich  | 40+
Verfasst am: 31. Aug 2015, 15:40
Antworten mit Zitat
Da braucht man zum Einstellen der Dosis etwas mehr! Frag doch gern mal in einem neuen Beitrag "NUK/ Endokrinologe im Raum XXX gesucht". Bestimmt hat jemand eine Empfehlung für Dich!

Profil anzeigen Private Nachricht senden  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
ElkeMOffline
Fördermitglied
Anmeldung: 22.03.12 |  Beiträge: 1100  | SD OP beidseitig (Fe...  | NRW  | weiblich  | 50+
Verfasst am: 07. Sep 2015, 09:13
Antworten mit Zitat
Hallo Lina,

Zitat:
Diese Werte wurden vor der ersten RJT im Mai, vier Wochen nach der SD-Entfernung abgenommen im Klinikum. Ich glaube, mein NUK hier vor Ort nimmt nur den TSH Wert.


wenn die Bestimmung der Werte so lange zurückliegt, du aber heute gesundheitliche Probleme hast, dann solltest du erst mal noch neue Werte einholen. Eine "alle Werte in Ordnung" Aussage reicht dann bei dir leider nicht und nur der TSH Wert auch nicht.


Viele Grüße
Elke

Profil anzeigen Private Nachricht senden  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
LinaOffline
Anmeldung: 20.02.15 |  Beiträge: 51  | pap. SD-CA pT1b  | Brandenburg  | weiblich  | 40+
Verfasst am: 07. Sep 2015, 09:25
Antworten mit Zitat
Die letzte Kontrolle war vor 2 Wochen. Der NUK wollte sich melden, falls die Werte nicht gut sind. Er hat sich bis heute nicht gemeldet, also gehe ich davon aus, dass alles gut ist.

Vielleicht bin ich auch nur "ausgebrannt", mit 5 Kindern im Haushalt. Die Mutter meiner Stiefkinder bringt immer wieder unseren Alltag durcheinander.

Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
LinaOffline
Anmeldung: 20.02.15 |  Beiträge: 51  | pap. SD-CA pT1b  | Brandenburg  | weiblich  | 40+
Verfasst am: 20. Nov 2015, 14:07
Antworten mit Zitat
So, nun habe ich aktuelle Blutwerte vom Tag als ich zur stationären Aufnahme für den Radio-Iod-GK-Scan im Klinikum war.

TSH war natürlich nicht im Normalbereich, weil ich ja zuvor die 2 Thyrogen-Spritzen bekam, aber alle anderen Werte schon:

fT3 4,78 pmol/l (3,1-6,8)
fT4 19,04 pmol/l (12,0-22,0)

Ich habe vorher mein L-Thyroxin nicht genommen.

Kommt mein Körper mit dieser Dosis von 125 µg seit der OP zurecht, weil ich schon Jahre vorher 87,5 µg genommen habe?

Abgenommen habe ich bis jetzt immer noch nichts, fühle mich weiterhin müde und schlapp.

Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Rita5Offline
Anmeldung: 05.10.13 |  Beiträge: 98  | 60+
Verfasst am: 20. Nov 2015, 23:55
Antworten mit Zitat
Hallo Lina,

ich habe auch Gewichtsprobleme! da ich Schwierigkeiten mit verschiedenen SD Tabletten habe, lies ich mir wieder Novothyral 100 aufschreiben, dort ist T3 drin! Euthyrox muss ich dazu nehmen! Momentan nehme ich eine Novothyral ( da sind 20µg T3 drin)und eine viertel Euthyrox 100, = 125µg!

Dir fehlt eindeutig fT3, das Wohlfühlhormon, mir ging es auch sehr schlecht, hatte Depressionen, Schlafstörungen, nahm Gewicht zu! Habe mittlerweile Vitamin D aufgefüllt, dann ging es einigermaßen!

Mein Verdacht bei mir, eine NNR Schwäche, die kann durch vieles ausgelöst werden, leider finde ich hier keinen Endokrinologe, der auf Hormone spezialisiert ist. Versuche es jetzt mit Vitamine, vielleicht klappt es ja!

Falls Du Dir Thybon aufschreiben lässt, würde ich es an Deiner Stelle langsam steigern, jeder reagiert anders auf Hormone, aber es ist ein super Hormon fürs Wohlbefinden! Frage dann diesbezüglich Deinen Arzt!

Gruß Rita

Profil anzeigen Private Nachricht senden  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
LinaOffline
Anmeldung: 20.02.15 |  Beiträge: 51  | pap. SD-CA pT1b  | Brandenburg  | weiblich  | 40+
Verfasst am: 21. Nov 2015, 08:59
Antworten mit Zitat
Also muss der fT3 Wert eigentlich höher sein? In der Empfehlung von der Nuklearmedizinischen Station vom Klinikum steht auch geschrieben, dass dieser Wert noch im Normalbereich sein soll in der Zukunft.

Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Rita5Offline
Anmeldung: 05.10.13 |  Beiträge: 98  | 60+
Verfasst am: 22. Nov 2015, 01:02
Antworten mit Zitat
Hallo Lina,

Dein fT3 Wert könnte, wenn es Dir besser gehen soll, ruhig höher eingestellt werden! Du hast ja noch über 2,0 pmol/l bis zur Obergrenze!

Nur Du findest heraus, bei welcher Dosis, es Dir besser geht! Ich habe die kleinste Änderung sehr schnell gespürt!
Vielleicht lag es auch daran, weil ich schon immer Novothyral eingenommen habe, nur fT4 reicht mir nicht.

Aber mit Thybon hatte ich auch so meine Probleme, mein Körper spielt bei Medikamenten verrückt, muss bei Dir ja nicht sein! Am besten, Du fragst Deinen Arzt, ob Du Thybon testen kannst, weil es Dir ja immer noch so schlecht geht, die Symptome zeigen, das Dir fT3 fehlt.Wenn die SD raus ist, merk man ziemlich schnell, wenn etwas nicht stimmt!

Thybon kann man so über den Tag einnehmen, das wird Dir hoffentlich Dein Arzt so erklären!

Ich nehme auch keine SD Tabletten ein, wenn ich zur BE gehe! Eigentlich ist Dein fT4 auch etwas niedrig, frag auch da einmal nach, vielleicht kannst Du Dir ja noch eine kleiner aufschreiben lassen, so das Du Dir die µg etwas höher setzen kannst!
Frag einfach Deinen Arzt, er wird Dir schon dazu verhelfen, das es Dir besser geht, kleine Schritte sind besser als große!

Ich drücke Dir die Daumen.

Gruß Rita5 Wink

Profil anzeigen Private Nachricht senden  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Maria2Offline
Vereins-Mitglied
Anmeldung: 12.08.04 |  Beiträge: 4740  | pap. CA pT3 tall-cel...  | Karte Bayern/Oberpfalz  | weiblich  | 40+
Verfasst am: 22. Nov 2015, 23:10
Antworten mit Zitat
Hallo Lina,

also eine Umwandlungsstörung (die jedenfalls ein Grund wäre, T3 zusätzlich einzunehmen) sehe ich nicht bei dir.
Möglicherweise würde es dir mit einer kleinen Menge aber trotzdem besser gehen.
Sprich mal mit deinem Arzt darüber, dass du dich nicht gut fühlst (Beschwerden am besten vorher aufschreiben, damit man nichts vergisst) und was er vorschlägt (Thyroxin rauf oder runter? 5 µg Thybon zusätzlich?).

Aus der Ferne ins Blaue hinein Ratschläge zu geben, zumal wenn man auch den TSH nicht dazu hat, finde ich persönlich etwas schwierig.

Viele Grüße von
Maria

_________________
Als Link innerhalb des ForumsFördermitglied kannst du schon mit 5 € im Jahr unserem Link innerhalb des ForumsVerein sehr helfen!
Gemeinsam sind wir stärker!!!
Daumen hoch

Profil anzeigen Private Nachricht senden  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Seite 2 von 2
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Drucke Thema: Ich muss unbedingt abnehmen Antwort erstellen auf Thema:  Ich muss unbedingt abnehmen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung

Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
nach oben