Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V.
Bitte beachte, Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!
 
Thema: [url=t13492] Antreten der AHB[/url].
im Forum: Kostenerstattung
Neues Thema schreiben im Forum:
Seite 1 von 1
Avatar
xIsaxOffline
aktives Vereinsmitglied
Anmeldung: 29.04.09 |  Beiträge: 503  | pap. SD CA (re); Sti...  | Bamberg  | weiblich  | 40+
Verfasst am: 06. Aug 2009, 15:34
Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

da ich noch während der RJT einen Anruf der LVA bekommen habe, das ich am 17.8 meine AHB antreten muss, obwohl ich eigentlich den Zeitpkt angegegen habe (ab 14.9) hab ich da mal ne Frage.

Ich wollte ab den 14.9 die AHB antreten, da mein Lebensgefährte zu den Zeitpkt seinen Jahresurlaub hat, da ich nicht allein diese Maßnahme antreten möchte. Bei den ganzen OP's und der RJT ging es mir gar nicht richtig gut vom Gefühl her, da mir, wie soll ich sagen, seine Nähe und sein Halt schon sehr gefehlt haben.

Nun hatte die Sozialberaterin heute nochmal versucht daran was zu drehen, aber die Ärztin der LVA besteht auf diesen Termin.

Da bin ich einmal in mein Leben so richtig krank und dann kommen die einen nicht mal entgegen.

Was kann ich als Patient tun um einen evtl späteren Termin zu bekommen? Gibt es da andre Möglichkeiten? Da ich ehrlich gesagt wirklich mit den Gedanken spiele die AHB abzusagen, was bringt mir eine AHB/Reha wenns mir dabei nicht gut geht, gar nichts. Crying or Very sad

Gruß xIsax

Profil anzeigen Private Nachricht senden  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
meerblauOffline
Vereins-Mitglied
Anmeldung: 09.05.04 |  Beiträge: 5363  | Pap. SD-Ca, follikul...  | Karte Hannover  | weiblich  | 40+
Verfasst am: 06. Aug 2009, 15:41
Antworten mit Zitat
Hi,

ich bin Freiberuflerin und für mich wäre eine genauere Planung auch besser gewesen. Es kam mir auch nicht so vor als wäre mein Wunsch da irgendwie hilfreich...

Du könntest in der Klinik anrufen und fragen, ob die dir einen späteren Termin geben würden.

Oder du legst einen Widerspruch ein (wenn du eigentlich in eine andere Klinik wolltest), das könnte dir ebenfalls Aufschub geben.

Man kann nach einer Strahlentherapie (und soweit ich weiß zählt die RJT dazu) die AHB bis zu 4 Wochen (oder sogar 6, weiß das jemand genau?) nach der Therapie antreten. Es sollte dir eigentlich nicht verwehrt werden.

Bevor du sie absagst, würde ich noch den ein oder anderen Versuch starten, den Termin zu verschieben!

Es könnte dir aber auch ganz gut tun festzustellen, dass du es ganz alleine schaffst und dort auch nette Menschen sind, die dich verstehen und mit denen man auch Spaß haben kann und die auch unterstützend sein können. Und alleine findest du viel leichter Anschluss.

Viele Grüße
Esther

_________________
Als Verein sind wir stärker:
Fördermitglied oder aktives Vereinsmitglied werden.

Profil anzeigen Private Nachricht senden  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
tina50Offline
Fördermitglied
Anmeldung: 13.10.07 |  Beiträge: 606  | Pap. SD-Ca, follikul...  | saarland  | weiblich  | 60+
Verfasst am: 06. Aug 2009, 16:43
Antworten mit Zitat
Hallo und guten Tag,
ich denke auch du solltest wenn du unbedingt den termin verschieben willst mit der klinik direkt in Kontakt treten. Vielleicht kann man da was machen. Ich bin auch freiberuflich tätig und hatte zunächst den Termin für 14.10. bekommen, was aber zu lange gedauert hätte. Ich habe zig-mal mit der Klinik telefoniert und dann doch einen früheren Termin bekommen., Der Termin wurde mir auch nicht von der LVA oder DRV angegeben sondern kam direkt von der Klinik, in die ich gehe.
Ich trete am 27.08. meine Reha an und vermisse meine Family (und den Hund) auch total, bin aber auch froh 4 Wochen mal eine wirkliche Auszeit zu haben, allein! . obwohl es mir grundesätzlich schwerfällt von Zuhause weg zu sein.
Viele Grüße und gute Erholung in der AHB wünscht Dir
Martina

Profil anzeigen Private Nachricht senden  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
SharkyOffline
aktives Vereinsmitglied
Anmeldung: 07.04.09 |  Beiträge: 68  | papililläres SD-CA p...  | bei Heidelberg  | männlich  | 40+
Verfasst am: 07. Aug 2009, 06:35
Antworten mit Zitat
Hi xIsax,

ich habe auch den Termin direkt mit der Klinik ausgemacht (bin bei der DRV Bund) und ich würde auch versuchen, dass dieser Termin verschoben wird.

Tja, mit dem Entgegenkommen ist so ne Sache, da Du die AHB spätestens 5 Wochen nach dem Krankenhausaufenthalt nach einer Strahlentherapie antreten mußt, ist leider so. (hat mir die nette Dame von der Anmeldung der AHB-Klinik gesagt). Und leider ist auch so, meine Erfahrung, dass bei der Deutschen Rentenversicherung nur sehr selten bei der Ersteintscheidung nach dem Wunsch des Betroffenen geht, leider..... Confused und erst nach einem Widerspruch manchmal nachgegeben wird.

In dem Widerspruch kannst Du vllt. anführen, dass Du nach der Unterfunktion noch nicht fit genug fühlst, dass müßte aber ein Arzt attestieren, auch hat mir die nette Frau bei der Anmeldung gesagt, dass nach einer Strahlentherapie nicht so schnell laut Gesetz (ich glaube die Zeit zwischen letzter Bestrahlung und Reha waren drei Wochen) angetreten werden kann, aber das müßte auch die LVA-Ärztin wissen....

Eventl. kann ein Widerspruch abhelfen, aber das ist auch wieder fraglich....insgesamt nicht einfach, aber einen Versuch ist es allemal wert!

Und so ganz unrecht hat Esther auch nicht mit: "Es könnte dir aber auch ganz gut tun festzustellen, dass du es ganz alleine schaffst und dort auch nette Menschen sind, die dich verstehen und mit denen man auch Spaß haben kann und die auch unterstützend sein können. Und alleine findest du viel leichter Anschluss."

Aber ist und bleibt nun Deine Entscheidung, wie Du nun vorgehst.

Gruß
Gunther

Profil anzeigen Private Nachricht senden  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
BeateDueOffline
Anmeldung: 20.10.02 |  Beiträge: 1162  | Pap. T3m, N1b, Mx  | Karte Düsseldorf  | weiblich  | 60+
Verfasst am: 09. Aug 2009, 07:50
Antworten mit Zitat
Hallo Xlsax,

Ich denke bei einer AHB ist es schwierig, da die AHB bei Strahlentherapie 4 Wochen danach angetreten werden muß.
Vieleicht hilft ja die Agumentation mit der UF und dem unten angehängten Zusatz deines Wunsch und Wahlrechtes.


SGB IX § 9

Wunsch- und Wahlrecht der Leistungsberechtigten
(1) Bei der Entscheidung über die Leistungen und bei der Ausführung der Leistungen zur Teilhabe wird berechtigten Wünschen der Leistungsberechtigten entsprochen. Dabei wird auch auf die persönliche Lebenssituation, das Alter, das Geschlecht, die Familie sowie die religiösen und weltanschaulichen Bedürfnisse der Leistungsberechtigten Rücksicht genommen; im Übrigen gilt § 33 des Ersten Buches. Den besonderen Bedürfnissen behinderter Mütter und Väter bei der Erfüllung ihres Erziehungsauftrages sowie den besonderen Bedürfnissen behinderter Kinder wird Rechnung getragen.


Der Widersspruch muß innehalb von 4 Wochen eingereicht werden. Mann sollte nicht meinen, dass das was bringt, aber ich selber habe es schon gehabt, meine Wunschort war Borkum, bewilligt wurde Wuppertal, ich komme aus Düsseldorf, da hätte ich auch zuhause bleiben können. Aber meinem Widerspruch wurde stattgegeben und ich habe mich auf Borkum gut erholt.

Du solltest auf jeden Fall von deinem Wunsch und Wahlrecht Gebrauch machen, die Träger ignorierne es oft.

Ich wünsche dir viel Glück
BeateDue

_________________
Laufe nicht der Vergangenheit nach und
verliere dich nicht in der Zukunft.
Die Vergangenheit ist nicht mehr.
Die Zukunft ist noch nicht gekommen.
Das Leben ist hier und jetzt.
Buddhistische Weisheit

Profil anzeigen Private Nachricht senden  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Avatar
xIsaxOffline
aktives Vereinsmitglied
Anmeldung: 29.04.09 |  Beiträge: 503  | pap. SD CA (re); Sti...  | Bamberg  | weiblich  | 40+
Verfasst am: 16. Aug 2009, 14:52
Antworten mit Zitat
Hallo BeateDue

Meine AHB habe ich erstmal abgesagt und zwar aus dem Grund, das ich von der Sozialberaterin nicht richtig aufgeklärt wurde, nachdem ich mit der LVA gesprochen habe.
Abgesagt eben darum, das ich zu einen bestimmten Zeitpunkt wollte (Sept.) und meine Beraterin diesen Termin auch eingetragen hatte und meinte, normalerweise wird das immer genehmigt.

ABER
Eine AHB muß innerhalb von 14 Tagen angetreten werden!!! - Laut Auskunft der LVA. Wenn ich eine normale Reha, Kur usw beantragt hätte, dann hätte das bis zu 5 Monaten dauern können die Wartezeit.

Nur hat genau das mir die Beraterin NICHT gesagt, sonst hätte ich dem ja gar nicht zugestimmt. Evil or Very Mad

Den Wunschort hatte ich auch angegeben und der wurde mir genehmigt.

Aber im Moment bin ich eher froh noch keine AHB gemacht zu haben. Mir war das etwas zu stressig mit den "innerhalb von 14 Tagen".
Ich war 6 Tage in der RJT, dann braucht man auch erst ein paar Tage um sich etwas zu erholen und seine Freiheit wieder zu genießen Smile Dann hatte ich noch wichtige andre Arzttermine die ich machen musste.

Gruß xIsax

Profil anzeigen Private Nachricht senden  Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Seite 1 von 1
Drucke Thema: Antreten der AHB Antwort erstellen auf Thema:  Antreten der AHB Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung

Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
nach oben